MX-5 Korrosionsschutz

Beim Mazda MX-5 ist eine nachträgliche Hohlraumversiegelung sehr zu empfehlen. Streusalz im Winter schadet der MX-5 Carrosserie empfindlich. Auf Korrosionsschutzwachs wurde ab Werk verzichtet.  Die Bleche sind elektroverzinkt, daher können sie bis zu 10 Jahre halten. Danach ist der Rost im Innern der Carrosserie soweit fortgeschritten, dass er aussen durch den Lack bricht.

Wir empfehlen für Ihren Mazda  MX-5 eine komplette Hohlraumkonservierung auf Sicht mit Sonde und ein Unterbodenschutz auf Bitumen-Basis.

Von Korrosionsschäden sind die MX-5 Modelle NA bis NBFL gleichermassen betroffen.

 

Melden Sie sich für eine kostenfreie und unverbindliche Rostschutzberatung an!